Facebook YouTube

Schlusspräsentationen - Schulende 24.06.2013

Bild links: Gremialobleute bei den Präsentationen
Bild rechs: Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen

SHD

Vertragsunterzeichner 13. März 2013:

 

Herr Dir. Mag. Christian Dallio mit Herrn Martin Resch SHD-Vertriebsbeauftragter Österreich und Ambiente Schulungsprofi

30 KPS Ambiente Pro Lizenzen mit fotorealistischer Darstellung und Kataloge: COR. Interlübke, Team 7 und Gruber & Schlager werden von SHD Kreative Planungs-Systeme GmbH & Co.KG unseren SchülerInnen für Ihre CAD-Ausbildung für den Zeitraum der Ausbildung an der EBS kostenlos zur Verfügung gestellt.

KPS Ansprechpartner EBS: Herr Gerhard Enzinger

Vortrag POLIFORM Herr Kilga

Text und Bilder: Mag. Rudolf Berger

 

Am Freitag 01.03 2013 besuchte Herr Markus Kilga die Einrichtungsberaterschule in Kuchl.

Er berichtet von einem sehr guten und erfolgreichem Jahr in der Minotte und Poliform Gruppe. Von neuen Firmen in der Kilga Möbelagentur, ehemaligen EBS Schülerinen als junge Mittarbeiterinnen und vieles mehr rund um schöne Möbel und gutes Design.

 

 

Erklärung Familienunternehmen Minotti & Poliform, Erklärung Firmentradition und Erfolgsgechichte.
Herr Kilga dirigiert in der EBS den österreichischen Möbelmarkt mit all seinen Facetten und Kanten!

Präsentation Villeroy & Boch

Text und Bilder Gerhard Enzinger:

Am 24.1.2013 hatten wir im Rahmen des Unterrichts Warenkunde Bad das Schwerpunktthema Keramik.

Das Traditionsunternehmen Villeroy & Boch präsentierte sowohl Sanitärkeramik mit Technikschwerpunkt als auch seine Keramik-Fliesen-Kollektion. Gleich mit zwei Produkten der neuen Badkollektion My Nature ist Villeroy & Boch mit dem Essener red dot design awards in der Kategorie product design ausgezeichnet worden.

Zwei Beispiele:

· Omnia Architectura DirectFlush: Der keramische Spülwasserverteiler ersetzt den herkömmlichen Spülrand komplett und benötigt nur 3 / 4,5 Liter Wasser für eine unvermindert hohe Spülleistung - nach dem Motto "Design trifft auf innovative Technik".

· Fliesen-Serie Mémoire Océane: Die SchülerInnen sind sichtlich begeistert von der Tiefenwirkung, die sich durch den Lichteinfall in ihrem Ausdruck verändert.

Danke an die Repräsentant-Innen von Villeroy&Boch, deren Vorträge sehr ansprechend und umfassend waren.

Exkursion bulthaup Aich / BRD

Fotos: Mag. Hubert Lagler

Am 16. Jänner 2013 fand unter Leitung von Herrn Mag. Hubert Lagler die Exkursion zu Fa, bulthaup Aich / BRD statt

Vortrag Fa. Rauchenzauner

Text und Fotos: Herr Gerhard Enzinger

Produkt- und Katalogschulung mit dem Thema Bad-Korpus-Möbel am 8.01.2013: Ob Dachschräge, Waschmaschineneinbau oder Corianplatte – alles hat seinen Preis.

Die Firma Rauchenzauner hat keine Mühen gescheut und lieferte frei Haus eine Waschtischkombination und ermöglichte den SchülerInnen somit eine praxisnahe Katalogschulung zum An- und Begreifen.

Besuch MIELE-GALERIE Wals

13.12.2012 - Text und Fotos: Mag. Hubert Lagler

Herr Prokurist Bell und Herr Verkaufsleitner Gahleitner informieren die wissbegierigen Schüler und Schülerinnen über die Produkte von Miele

Fachvortrag Fa. Sembella Timelkam

Wir konnten Herrn Zauner am 16. Nov. 2012 in Kuchl begrüßen.

Der Vortrag vermittelte perfekte Details über: Beratung, Inhalte, Schlafen, Material, Reinigung, Entscheidung, Planung, Entsorgung, Philosophie, Firma, Konzern, Schlafsysteme (Matratze mit Schoner, Lattenrost,..), Service,...

Herr Zauner vermittelte perfektes Verkaufstraining, brachte sein Fachwissen in die anschließende Diskussion ein.

Abschließend wurden die Fachgespräche bei einem gemütlichen Mittagessen weitergeführt.

Ich bedanke mich für den guten Fachvortrag.

Mag. Rudolf Berger

Vortrag EWE am 07.11.2012

20.11.2012  Mag. Hubert Lagler

 

Stellen Sie sich vor, Sie hätte eine ….

Nach „Männer an den Herd“ wird nun unsere Phantasie angeregt: wir träumen von einer ewe.

Und wie dieser Traum zu verwirklichen ist, das erklärt uns Markus Muggenhumer am 7. November!

 

Als Project assistant bei ewe in Wels gibt er uns innerhalb von 4 Stunden in gut abgestimmten Portionen nicht nur die technischen Feinheiten zum Produkt sondern auch Tipps und Tricks zur Steigerung unserer Planungskompetenz.

 

Und er taugt auch als Geschiche(n)-Professor:

„Seit 1967 fertigt ewe  Einbauküchen,  1974 gibt es die erste Griff-lose Küche (COOP-HIMMELB(L)AU), 1983 wird eine Forschungsarbeit zum Thema "Ergonomie" in Auftrag gegeben. Die vom Institut für soziales Design durchgeführte Studie wird von ewe in einem bedienungsfreundlichen, körpermaßbezogenen Küchenprogramm umgesetzt. (s. auch http://www.pruner.at/  ).“

 

Und als sportlicher Animateur kommt er auch gut an: Kampf um`s ewe-Tascherl!

Alle gewinnen.

Vortrag Gaggenau und Siemens am 06.11.2012

20.11.2012  Mag. Hubert Lagler

 

Chefsache

 

Gaggenau Geschäftsführer Wolfgang Duffek war bei den Präsentationen der Abschlussarbeit immer begeisterter Zuhörer – jetzt gab es endlich den „Rollentausch“:

Als Informationslieferant und Geheimnisträger besucht er uns am 6. November!

 

„Vieles, was heute im Haushalt selbstverständlich ist, stammt ursprünglich von Gaggenau.

Kein anderer Hersteller hat mit seinen Erfindungen so häufig und nachhaltig die private Küche revolutioniert und neue Trends gesetzt.

Der Erfolg basiert auf technologischem Fortschritt und einer klaren Formensprache, kombiniert mit perfekter Funktionalität.“

 

Und wieso Geheimnisträger?

„Gaggenau hatte viel Zeit, sich eine ganz spezielle Kompetenz aufzubauen: Bei der anfänglichen Produktion von Emailschildern erwarben wir wertvolle Kenntnisse für die Herstellung unserer emaillierten Backöfen. Heute ist das typisch blaue Gaggenau-Email ein anerkanntes Marken- und Gütezeichen – und seine Rezeptur ein gut gehütetes Betriebsgeheimnis.

 

Nach einer kurzen Kaffeepause übernimmt Siemens-Geschäftsführer Erich Scheithauer nicht nur den zweiten Teil der BSH – Präsentation.

Mit Geduld hält er das Beamer-kabel mittels Aqufixrolle in moderater Position!

Und er erläutert die Wichtigkeit des zeitgerechten Gerätetausches. Energieersparnis macht die neue Anschaffung schnell wett – schlaue Energiesparrechner liefert das Internet (ausprobieren!)

Ein Geheimnis wird gelüftet: bald kommt der Traum-Kühlschrank. In der Kühlschrank-Tür macht eine Kamera ein Foto des Inhalts, das dann beispielsweise im Supermarkt am Handy angesehen werden kann.

Danke für die Informationen aus erster Hand – noch dazu von den Chefs!

Fachvortrag Pabneu / Skloib

Donnerstag 25. Oktober 2012

Herr Meissl - Fa. Pabneu / Skloib bei der Produktvorstellung inkl. Fachvortrag

Übergabe der neuen Produktunterlagen

Foto: Mag. Rudolf Berger

 

Exkursion Fa. Holter

"Das perfekte Klassenzimmer für Warenkunde Bad"

Exkursion am 24. Oktober 2012 zur Fa. Holter Salzburg

Am Mittwoch waren wir bei der Fa. Holter zu Gast. Herr Markus Haunsberger führte uns durch die neusten Bäderwelten bei Holter.

Ob "high-end" oder "Nostalgie-Manufaktur", auf 1.600m² wurden uns Bäder für die unterschiedlichsten Kundenbedürfnisse gezeigt. Sowohl Kleinraumbäder als auch die Technikfläche - es gab viel auszuprobieren und zu entdecken. Für den Salzburger Schauraum wurde das Thema Mozart in stimmiger Weise neu interpretiert. Am Ende des Vortrages planten wir mit der Hausmarke und kalkulierten die Sanitärprodukte. Die Mutigsten präsentierten Ihre Arbeiten vor der Klasse ....

Im nahen Gusswerk, ein kreatives Zentrum in Salzburg, besuchten wir zum Abschluss die Hotelwerkstatt.

Fotos: Herr Gerhard Enzinger

Exkursion Fa. Elastica

Am 19. Oktober 2012 fand die Exkursion zu Firma Elastica in Kuchl statt. Herr Wallinger führte durch die Produktion und Schauraum-

Fotos: Mag. Rudolf Berger

Exkursion Fa. Voglauer

Am 12. Oktober 2012 fand die Exkursion zu Fa. Voglauer Abtenau statt. Herr Dulnovic führte durch die Produtkion und den Schauraum und informierte unsere interessierten SchülerInnen.

Fotos: Mag. Rudolf Berger

YouTube Pinterest Facebook