Facebook YouTube

Diplomverleihung 20. Juni 2013

Nach Absolvierung aller Fachkurse und einer 4-tägigen Klausurarbeit vom 17. - 20. Juni 2013 konnten wir den erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Diplome zur geprüften Einrichtungsberater / zum geprüften Einrichtungsberater überreichen: Herr Alois Egger, Herr Patrick Greil, Herr Dario Mottl, Frau Julia Mühlbacher, Frau Lisa Perwein und  Frau Kathrin Stangl.

 

Herr Dir. Mag. Dallio konnte Frau Perwein und Herr Mottl zum ausgezeichnetem Erfolg gratulieren!

Fachkurs "Darstellungstechnik und kundenorientierte Visualisierung"

22. bis 23. April 2013

Bilder und Text: Mag. Peter Pruner 

Die heurige Kurskonzeption machte es möglich, dem Thema Darstellungstechnik zwei volle Tage zu widmen. Es war ein Intensivkurs, der aufgrund des großen Interesses der Teilnehmer zu z.T. sehr erfreulichen Ergebnissen geführt hat. Hiermit ist eine gute Basis für jene Teilnehmer geschaffen, die im Juni zur Abschlussprüfung antreten wollen. Andere Teilnehmer können gut auf dem Gelernten aufbauen und für die eigene berufliche Praxis nützen. Ausgewählte Bilder vermitteln die intensive Arbeitsatmosphäre und präsentieren einige Ergebnisse.

Fachkurs "Bad und Wellness" 19. - 20. März 2013

Text und Fotos: Mag. Hubert Lagler

Mindestens einmal pro Jahr gibt es ein Rollstuhl-Fahrtraining in Kuchl.

Eine gute Gelegenheit: schlaue Badezimmerplanung - und barrierefrei!

Herr Dr. Klaus Voget (ÖZIV) borgt uns für dieses Seminar seinen schnellsten Rollstuhl und damit wird der Weg vom Arbeitsplatz zum WC zurückgelegt.

Sofort erkennt der Benutzer/ die Benutzerin: ein falsch positionierter Tisch und der zu geringe Abstand zur Türe - schon gibt es Barrieren.

Und um diese Fehlplanungen zu vermeiden ist das eigene "Erfahren" die beste Schulung!

Während des Fachkurses "Bad und Wellness" wird auch auf Barrierefreiheit Rücksicht genommen

 

Fachkurs „Farbtheorie und Farbanwendung“, 07. - 08. März 2013

Bilder und Text: Mag. Peter Pruner

 

Gemessen an der Komplexität und der Fülle an Aspekten zum Thema Farbe ist es in diesen beiden Kurstagen gelungen, wesentliche Fragen zu behandeln und Zusammenhänge in Form von Übungen zu erschließen. Die Teilnehmer dieses Kurses waren, wie die Bilder eindrücklich belegen, sehr interessiert und arbeiteten engagiert an den Übungsbeispielen. Pastellkreide als kostengünstiges Grundmaterial hat sich zur Darstellung von Farbaspekten wie Farbenkreis, Simultankontrast, Komplementärfarben, Entwicklung von Farbnuancen bestens bewährt. Von den TeilnehmerInnen entwickelte individuelle Farbkonzepte dienten als Grundlage zu ersten Versuchen, Grundrisse und Raumperspektiven zu colorieren. …In Summe ein erfolgreicher Kurs mit respektablen Ergebnissen.

 

Weitere Lernschritte werden im Kurs Darstellungstechnik am 22. und 23. April angeboten.

Basiskurs "Skizzieren" 26. - 27. Februar 2013

Fotos: Mag. Hubert Lagler

Gute Skizzen erkennt man an der klaren Strichführung und der einfachen, übersichtlichen Darstellung. Durch den geringen technischen Aufwand ist die Skizze schneller herzustellen als jedes andere grafische Schaubild ...

17 Damen und Herren besuchten diesen Kurs.

Basiskurs "Einrichtungsplanung Teil 2" 5. - 7. Februar 2013

An den beiden ersten Kurstagen, am 05. + 06.02.2013 befassten sich die SeminarteilnehmerInnen bei Herrn Mag. Christian Dallio mit der Ausarbeitung eines konkreten kundenorientierten Einrichtungsvorschlages in Grundriss und Ansicht und mit der materialgerechten Darstellung.

07. 02. 2013 - Text und Bilder: Mag. Peter Pruner

Am letzten Tag des Kurses ging es für die 12 KursteilnehmerInnen schwerpunktmäßig darum, die ersten Schritte des Einsatzes von Farbe kennen zu lernen, vor allem die verschiedenen Materialien wie Copic-Marker und Pastellkreide anzuwenden. Die Bilder zeigen die ersten Ergebnisse der Colorierung von Grundrissen, die in den Vortagen entwickelt wurden.

Weiterführende Kenntnisse werden in den Kursen "Farbtheorie und Farbanwendung" am 07. bis 08.03. und "Darstellungstechnik" am 22. bis 23.04.2013 vermittelt.

Fachkurs "Küchenplanung" 21. - 23. Jänner 2013

Text und Fotos: Mag. Hubert Lagler

Rezepte für die Traumküche -  Der Weg zur Traumküche in wichtigen Abschnitten:

Die Wünsche unserer Kunden werden erfasst, vom Vorentwurf zum Planungskonzept! - Kochnische oder Kochinsel - wir erarbeiten individuelle Planungsmöglichkeiten. - Richtige Planung, aber geht es auch ohne Fehler? - Kalkulation - keine Position darf vergessen werden! - Fliesen- und Installationsplan – auch diese Leistung können wir liefern. Werkstoff- und Materialkunde - Was gibt es Neues? - Tipps & Tricks

Frau Doris S.-R.: unsere EWE Spezialistin
Beim Aussuchen von feinen Geräten: Frau Perwein
Induktionskochfeld: Frau Dallabetta kontrolliert die Einbaumaße

Basiskurs "Was ist Wohnen?" 17. - 18. Oktober 2012

Text und Bilder: Mag. Peter Pruner

Wohnen ist ein sehr komplexes Geschehen, von dem jeder betroffen ist und es ist mit tausend Fragestellungen verbunden. - Stimmt es, dass Häuser und Wohnungen wie Spiegelbilder der darin wohnenden Personen sind? Warum ist Wohnen für den Menschen so bedeutsam? Können „Wohnkonflikte“ durch sorgfältige Gestaltung gelöst werden?

 

Zwölf Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben sich aus Anlass dieses Kurses sehr eingehend mit diesen und anderen Fragestellungen zum Thema Wohnen befasst.

Für eine seriöse Beratung und Planung sind grundlegende Kenntnisse im Bereich des Wohnens und das Eingehen auf die individuellen Bedürfnisse Betroffener eine wesentliche Voraussetzung.

 

YouTube Pinterest Facebook